Quabeck Holzhandel

Vinyl, Kork, Linoleum

Design- und Vinylböden- die Marke macht den Unterschied

Die Böden unterliegen strengen EU-Vorschriften und Prüfungen. Solange Sie auf Markenqualität mit den entsprechenden Siegeln achten, können Sie beim Kauf einen Design- oder Vinylbodens unbesorgt sein. Gefährliche Weichmacher (Phthalate) oder andere bedenkliche Substanzen kommen bei diesen Produkten nicht zum Einsatz.

Kork, Linoleum, Vinyl

Design- und Vinylböden – hochwertige Allrounder mit großer Vielfalt

Authentische Holzdekore – modern oder klassisch – werden mit modernen Druck- und Prägetechniken erzeugt. Auch Fliesen- und Natursteinoptiken wirken natürlich, sind aber viel wärmer als das Orginal. Gerade für Allergiker haben sich diese Bodenbeläge als besonders vorteilhaft erwiesen. Ein Vinylboden ist der ideale Boden für alle Räume wie z.B. Wohnzimmer, Küchen, Essbereiche oder Flure im privaten Wohnbereich. Auch gewerbliche Räume lassen sich in Kürze damit umgestalten.

Die wichtigsten Vorteile auf einen Blick:

• sehr pflegeleicht
• sehr gute Kratzfestigkeit
• hohe Wärmeleitfähigkeit
• geeignet für Fußbodenheizung

• Trittschalldämmung
• stuhlrollenfest
• gelenkschonend mit jedem Schritt
• antistatisch

Vinylböden
Korkböden

KORKBÖDEN

Hochwertige Korkböden sind nicht nur fußwarm und sehen gut aus, sondern sie sind zudem sehr strapazierfähig. Auch erweisen sich Korkböden als ideales Dämmmaterial für das geräuscharme Betreten und gegen Kälte. Moderne Korkböden sind wasserfest und feuchtigkeitsabweisend, was sie außerdem sehr beliebt macht. Sie können in allen Räumen verlegt werden. Die Auswahl an attraktiven Korkböden ist groß, wobei es verschiedene Farbtöne gibt, unter anderem sind sie in Hellgrau, Mittelbraun und Dunkelbraun im Angebot. Auf diese Weise ist für jeden Geschmack der passende Belag erhältlich. Die massiven Platten lassen sich auf einem glatten Untergrund bestens verkleben. Korkböden ab einer bestimmten Stärke können genauso wie Parkettfußböden abgeschliffen und versiegelt werden, wenn sie nach längerer Zeit einmal unansehnlich geworden sind.

LINOLEUMBÖDEN

Der Linoleumboden ist ein natürlicher Belag, der aus Leinöl, Holz- oder Korkmehl, Naturharzen, gemahlenem Kalkstein und Pigmenten hergestellt wird. Das Trägermaterial ist Jute. Dabei sind Linoleumböden strapazierfähig und langlebig. Gleichzeitig bietet jeder Linoleumboden ein weiches, angenehmes Trittgefühl und wirkt immer fußwarm. Dazu trägt auch bei, dass sich Linoleumböden gut mit Fußbodenheizungen vertragen. Zudem sind sie antistatisch, pflegeleicht, antibaktieriell und hygienisch. Optisch kann ein moderner Linoleumboden immer überzeugen.

Erfunden hat den Linoleumboden der Bauingenieur Frederick Walton schon in den 1860er-Jahren, bei er bei Experimenten mit Fußbodenfarben auf oxidiertes Leinöl stieß. Daraus stellte er die ersten Linoleumböden her, deren Name er von oleum lini (lateinisch für Leinöl) ableitete. Nach 1960 wurden sie vom kostengünstigeren PVC und von Teppichböden zeitweise verdrängt, doch inzwischen erlebt der naturnahe Linoleumboden wieder eine Renaissance.
Linoleumböden

Besuchen Sie unseren Fachhandel in Lörrach

Ausgebildete Fachberater zeigen Ihnen in unserer Ausstellung gerne alles rund um die Produktebereiche
Parkett- und Laminatböden, Profilhölzer, Türen und Paneelen, Küchenarbeitsplatten und vieles mehr.